Kalifornium

Kalifornium (Cf)

künstliches chemisches Element mit dem Elementsymbol Cf und der Ordnungszahl 98
Ordnungszahl98
Atommasse251
Massenzahl237
Gruppe
Periode7
Blockf
Protonen98 p+
Neutronen139 n0
Elektronen98 e-
Californium.jpg Animated Bohrsches Atommodell of Cf (Kalifornium) Enhanced Bohrsches Atommodell of Cf (Kalifornium) Bohrsches Atommodell: Cf (Kalifornium) Orbital Diagram of Cf (Kalifornium)

Eigenschaften

Atomradius
molares Volumen
kovalenter Radius
168 pm
Metallic Radius
Ionenradius
95 pm
Crystal Radius
109 pm
Van-der-Waals-Radius
245 pm
Dichte
15,1 g/cm³
Energie
Protonenaffinität
Elektronenaffinität
Ionisierungsenergie
Verdampfungswärme
Schmelzenthalpie
Standardbildungsenthalpie
196 kJ/mol
Electrons
Atomhülle2, 8, 18, 32, 28, 8, 2
Valenzelektron4
Elektronenkonfiguration[Rn] 5f10 7s2
Oxidationszahl2, 3, 4, 5
Elektronegativität
Electrophilicity
Phases
AggregatzustandFest
Gas Phase
Siedepunkt
Schmelzpunkt
1.173,15 K
kritischer Druck
kritische Temperatur
Tripelpunkt
Visual
Farbe
Farblos
Erscheinungsilvery
Brechungsindex
Materialeigenschaft
Wärmeleitfähigkeit
Wärmeausdehnung
molare Wärmekapazität
Spezifische Wärmekapazität
Wärmekapazitätsverhältnis
electrical properties
type
elektrische Leitfähigkeit
spezifischer Widerstand
Supraleitung
Magnetismus
type
magnetische Suszeptibilität (Mass)
magnetische Suszeptibilität (Molar)
magnetische Suszeptibilität (Volume)
magnetische Ordnung
Curie-Temperatur
Néel-Temperatur
Structure
KristallstrukturEinfach hexagonal ()
Gitterparameter
Lattice Anglesπ/2, π/2, 2 π/3
mechanische Materialeigenschaft
Härte
Kompressionsmodul
Schubmodul
Young's modulus
Poissonzahl
Schallgeschwindigkeit
Klassifizierung
KategorieActinoide, Actinides
CAS Group
IUPAC Group
Glawe Number42
Mendeleev Number32
Pettifor Number39
Geochemical Class
Goldschmidt-Klassifikationsynthetic
Sonstiges
Gas Basicity
Dipole Polarizability
122 ± 20 a₀
C6 Dispersion Coefficient
Allotropes
Wirkungsquerschnitt
2.900
Neutron Mass Absorption
Quantenzahl5I8
Raumgruppe194 (P63/mmc)

Isotopes of Californium

Stabile Isotope0
Instabile Isotope20
Radioactive Isotopes20

237Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
237,062199272 ± 0,000104506 Da
Massenzahl237
g-Faktor
Halbwertszeit
0,8 ± 0,2 s
Spin5/2
Kernquadrupolmoment
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1995
Parität+

237Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)70%
SF (spontaneous fission)30%
β+ (β+ decay; β+ = ϵ + e+)%

238Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
238,06149 ± 0,00032 Da
Massenzahl238
g-Faktor
0
Halbwertszeit
21,1 ± 1,3 ms
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1995
Parität+

238Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
SF (spontaneous fission)97.5%
α (α emission)2.5%

239Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
239,062482 ± 0,000129 Da
Massenzahl239
g-Faktor
Halbwertszeit
28 ± 2 s
Spin5/2
Kernquadrupolmoment
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1981
Parität+

239Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)65%
β+ (β+ decay; β+ = ϵ + e+)%

240Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
240,062253447 ± 0,00001936 Da
Massenzahl240
g-Faktor
0
Halbwertszeit
40,3 ± 0,9 s
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1970
Parität+

240Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)98.5%
SF (spontaneous fission)1.5%
β+ (β+ decay; β+ = ϵ + e+)%

241Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
241,06369 ± 0,00018 Da
Massenzahl241
g-Faktor
Halbwertszeit
2,35 ± 0,18 m
Spin7/2
Kernquadrupolmoment
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1970
Parität-

241Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
β+ (β+ decay; β+ = ϵ + e+)%
α (α emission)15%

242Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
242,063754544 ± 0,00001384 Da
Massenzahl242
g-Faktor
0
Halbwertszeit
3,49 ± 0,15 m
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1967
Parität+

242Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)61%
β+ (β+ decay; β+ = ϵ + e+)39%
SF (spontaneous fission)0.014%

243Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
243,065475 ± 0,000194 Da
Massenzahl243
g-Faktor
Halbwertszeit
10,8 ± 0,3 m
Spin1/2
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1967
Parität+

243Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
β+ (β+ decay; β+ = ϵ + e+)86%
α (α emission)14%

244Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
244,065999447 ± 0,000002809 Da
Massenzahl244
g-Faktor
0
Halbwertszeit
19,5 ± 0,5 m
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1956
Parität+

244Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)75%
ϵ (electron capture)25%

245Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
245,068046755 ± 0,000002606 Da
Massenzahl245
g-Faktor
Halbwertszeit
45 ± 1,5 m
Spin1/2
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1956
Parität+

245Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
β+ (β+ decay; β+ = ϵ + e+)64.7%
α (α emission)35.3%

246Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
246,068803685 ± 0,000001625 Da
Massenzahl246
g-Faktor
0
Halbwertszeit
35,7 ± 0,5 h
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1951
Parität+

246Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)100%
SF (spontaneous fission)2.4%
ϵ (electron capture)%

247Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
247,070971348 ± 0,00001538 Da
Massenzahl247
g-Faktor
Halbwertszeit
3,11 ± 0,03 h
Spin7/2
Kernquadrupolmoment
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1954
Parität+

247Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
ϵ (electron capture)99.965%
α (α emission)0.035%

248Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
248,072182905 ± 0,000005497 Da
Massenzahl248
g-Faktor
0
Halbwertszeit
333,5 ± 2,8 d
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1954
Parität+

248Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)100%
SF (spontaneous fission)0.0029%

249Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
249,074850428 ± 0,000001269 Da
Massenzahl249
g-Faktor
Halbwertszeit
351 ± 2 y
Spin9/2
Kernquadrupolmoment
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1954
Parität-

249Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)100%
SF (spontaneous fission)5%

250Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
250,076404494 ± 0,00000165 Da
Massenzahl250
g-Faktor
0
Halbwertszeit
13,08 ± 0,09 y
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1954
Parität+

250Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)99.923%
SF (spontaneous fission)0.077%

251Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
251,079587171 ± 0,000004187 Da
Massenzahl251
g-Faktor
Halbwertszeit
898 ± 44 y
Spin1/2
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1954
Parität+

251Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)100%
SF (spontaneous fission)%

252Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
252,081626507 ± 0,000002531 Da
Massenzahl252
g-Faktor
0
Halbwertszeit
2,645 ± 0,008 y
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1954
Parität+

252Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
α (α emission)96.8972%
SF (spontaneous fission)3.1028%

253Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
253,085133723 ± 0,00000457 Da
Massenzahl253
g-Faktor
Halbwertszeit
17,81 ± 0,08 d
Spin7/2
Kernquadrupolmoment
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1954
Parität+

253Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
β (β decay)99.69%
α (α emission)0.31%

254Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
254,087323575 ± 0,000012304 Da
Massenzahl254
g-Faktor
0
Halbwertszeit
60,5 ± 0,2 d
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1955
Parität+

254Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
SF (spontaneous fission)99.69%
α (α emission)0.31%
(double β decay)%

255Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
255,091046 ± 0,000215 Da
Massenzahl255
g-Faktor
Halbwertszeit
85 ± 18 m
Spin7/2
Kernquadrupolmoment
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1981
Parität+

255Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
β (β decay)100%
SF (spontaneous fission)%
α (α emission)%

256Cf

natürliche HäufigkeitRadioactive ☢️
relative Atommasse
256,093442 ± 0,000338 Da
Massenzahl256
g-Faktor
0
Halbwertszeit
12,3 ± 1,2 m
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1980
Parität+

256Cf Decay Modes
ZerfallsartIntensität
SF (spontaneous fission)100%
α (α emission)%
(double β decay)%

Geschichte

Entdecker oder ErfinderG.T.Seaborg, S.G.Tompson, A.Ghiorso, K.Street Jr.
FundortUnited States
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1950
EtymologieNamed after the state and University of California.
Aussprachekal-eh-FOR-ni-em (Englisch)

Sources

Häufigkeit
Häufigkeit in der Erdkruste
Abundance in Oceans
Abundance in Human Body
0 %
Abundance in Meteor
0 %
Abundance in Sun
0 %
Häufigkeit im Universum
0 %

Nuclear Screening Constants