Helium

Helium (He)

chemisches Element mit dem Symbol He und der Ordnungszahl 2
Ordnungszahl2
Atommasse4.002602
Massenzahl4
Gruppe18
Periode1
Blocks
Proton2 p+
Neutron2 n0
Elektron2 e-
Animated Bohrsches Atommodell of He (Helium)

Physikalische Eigenschaft

Atomradius
120 pm
molares Volumen
Kovalenter Radius
46 pm
Metallic Radius
Ionenradius
Crystal Radius
Van-der-Waals-Radius
140 pm
Dichte
0,000164 g/cm³
Atomic Radii Of The Elements: Helium0102030405060708090100110120130140pmAtomradiusKovalenter RadiusMetallic RadiusVan-der-Waals-Radius

Stoffeigenschaft

Energie
Protonenaffinität
177,8 kJ/mol
Elektronenaffinität
Ionisierungsenergie
24,587387936 eV/particle
Ionisierungsenergie of He (Helium)
Verdampfungswärme
0,08 kJ/mol
Schmelzenthalpie
Standardbildungsenthalpie
Elektron
Atomhülle2
Bohrsches Atommodell: He (Helium)
Valenzelektron2
Elektronenformel: He (Helium)
Elektronenkonfiguration1s2
Enhanced Bohrsches Atommodell of He (Helium)
Orbital Diagram of He (Helium)
Oxidationszahl
Elektronegativität
Electrophilicity Index
0,0674191963846371 eV/particle
fundamentale Aggregatzustände
AggregatzustandGasförmig
gasförmiger AggregatzustandMonoatomic
Siedepunkt
4,222 K
Schmelzpunkt
kritischer Druck
0,22746 MPa
kritische Temperatur
5,195 K
Tripelpunkt
2,177 K
5,043 kPa
Erscheinung
Farbe
Farblos
Erscheinungcolorless gas, exhibiting a red-orange glow when placed in a high-voltage electric field
Brechungsindex
1,000035
Materialeigenschaft
Wärmeleitfähigkeit
0,152 W/(m K)
Wärmeausdehnung
molare Wärmekapazität
20,786 J/(mol K)
Spezifische Wärmekapazität
5,193 J/(g⋅K)
Wärmekapazitätsverhältnis5/3
electrical properties
type
elektrische Leitfähigkeit
spezifischer Widerstand
Supraleitung
Magnetismus
typediamagnetic
magnetische Suszeptibilität (Mass)
-0,0000000059 m³/Kg
magnetische Suszeptibilität (Molar)
-0,0000000000236 m³/mol
magnetische Suszeptibilität (Volume)
-0,00000000105
magnetische Ordnung
Curie-Temperatur
Néel-Temperatur
Struktur
KristallstrukturKubisch flächenzentriert (HEX)
Gitterparameter
3,57 Å
Lattice Anglesπ/2, π/2, π/2
mechanische Materialeigenschaft
Härte
Kompressionsmodul
Schubmodul
Young's modulus
Poissonzahl
Schallgeschwindigkeit
970 m/s
Klassifizierung
KategorieEdelgase, Noble gases
CAS GroupVIII
IUPAC GroupVIIIA
Glawe Number1
Mendeleev Number112
Pettifor Number1
Geochemical Classvolatile
Goldschmidt-Klassifikationatmophile

Sonstiges

Gas Basicity
148,5 kJ/mol
Polarisierbarkeit
1,38375 ± 0,00002 a₀
C6 Dispersion Coefficient
1,42 a₀
allotrope
Wirkungsquerschnitt
0,007
Neutron Mass Absorption
0,00001
Quantenzahl1S0
Raumgruppe225 (Fm_3m)

Isotopes of Helium

Stabile Isotope2
Instabile Isotope6
Natural Isotopes2
Isotopic Composition4100.00%4100.00%30.00%30.00%

3He

Massenzahl3
Neutronenzahl1
relative Atommasse
3,01602932197 ± 0,00000000006 Da
g-Faktor
-4,25525062 ± 0,00000006
natürliche Häufigkeit
0,0002 ± 0,0002
Radioaktivitätstabile Isotope
HalbwertszeitNot Radioactive ☢️
Spin1/2
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1934
Parität+

4He

Massenzahl4
Neutronenzahl2
relative Atommasse
4,00260325413 ± 0,00000000016 Da
g-Faktor
0
natürliche Häufigkeit
99,9998 ± 0,0002
Radioaktivitätstabile Isotope
HalbwertszeitNot Radioactive ☢️
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1908
Parität+

5He

Massenzahl5
Neutronenzahl3
relative Atommasse
5,012057224 ± 0,00002147 Da
g-Faktor
natürliche Häufigkeit
Radioaktivität☢️ radioaktives Element
Halbwertszeit
602 ± 22 ys
Spin3/2
Kernquadrupolmoment
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1937
Parität-

ZerfallsartIntensität
n (neutron emission)100%

6He

Massenzahl6
Neutronenzahl4
relative Atommasse
6,018885889 ± 0,000000057 Da
g-Faktor
0
natürliche Häufigkeit
Radioaktivität☢️ radioaktives Element
Halbwertszeit
806,92 ± 0,24 ms
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1936
Parität+

ZerfallsartIntensität
β (β decay)100%
β d (β-delayed deuteron emission)0.000278%

7He

Massenzahl7
Neutronenzahl5
relative Atommasse
7,027990652 ± 0,000008115 Da
g-Faktor
natürliche Häufigkeit
Radioaktivität☢️ radioaktives Element
Halbwertszeit
2,51 ± 0,07 zs
Spin3/2
Kernquadrupolmoment
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1967
Parität

ZerfallsartIntensität
n (neutron emission)100%

8He

Massenzahl8
Neutronenzahl6
relative Atommasse
8,033934388 ± 0,000000095 Da
g-Faktor
0
natürliche Häufigkeit
Radioaktivität☢️ radioaktives Element
Halbwertszeit
119,5 ± 1,5 ms
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1965
Parität+

ZerfallsartIntensität
β (β decay)100%
β n (β-delayed neutron emission)16%
β t (β-delayed triton emission)0.9%

9He

Massenzahl9
Neutronenzahl7
relative Atommasse
9,043946414 ± 0,000050259 Da
g-Faktor
natürliche Häufigkeit
Radioaktivität☢️ radioaktives Element
Halbwertszeit
2,5 ± 2,3 zs
Spin1/2
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1987
Parität

ZerfallsartIntensität
n (neutron emission)100%

10He

Massenzahl10
Neutronenzahl8
relative Atommasse
10,052815306 ± 0,000099676 Da
g-Faktor
0
natürliche Häufigkeit
Radioaktivität☢️ radioaktives Element
Halbwertszeit
260 ± 40 ys
Spin0
Kernquadrupolmoment
0
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1994
Parität+

ZerfallsartIntensität
2n (2-neutron emission)100%
Helium discharge tube

Geschichte

Entdecker oder ErfinderSir William Ramsey, Nils Langet, P.T.Cleve
FundortScotland/Sweden
Zeitpunkt der Entdeckung oder Erfindung1895
EtymologieGreek: hêlios (sun).
AusspracheHEE-li-em (Englisch)

Herkunft

Häufigkeit
Häufigkeit in der Erdkruste
0,008 mg/kg
natürliche Häufigkeit (Ozean)
0,000007 mg/L
natürliche Häufigkeit (menschlicher Körper)
natürliche Häufigkeit (Meteoroid)
natürliche Häufigkeit (Sonne)
23 %
Häufigkeit im Universum
23 %

Nuclear Screening Constants

1s0.3125